Regeln für Fangspiel:
«Bäumchen wechsel dich»

Spiele für draußen

«Bäumchen wechsel dich» ist ein Bewegungsspiel für Kinder im freien. Es findet draußen in einer Gruppe als Laufspiel statt und fördert das Austoben, die Kreativität und das soziale Miteinander der Kinder. Neben frischer Luft bringt es viel Freude.

  • Alter: ca. 3-10
  • Mitspieler: ca. 4 — 7
  • Ort: im Wald
  • Material: ein Baum pro Mitspieler

Laufspiel: Bäumchen wechsel dich

Regeln/ Ablauf

Die Regeln und der Ablauf des Spiels sind einfach zu verstehen. Am besten spielst du es im Park oder Wald.

  1. Alle Mitspieler suchen sich einen Baum aus und stellen sich zu diesem. Am besten wird dieser mit einem Seil oder etwas Ähnlichem gekennzeichnet, ohne den Baum zu schädigen. Der einzige, der keinen Baum benötigt, ist derjenige, der in die Rolle des Fängers schlüpft.
  2. Der Fänger steht in der Mitte und ruft laut «Bäumchen wechsel dich».
  3. In diesem Moment müssen alle Spieler zu einem neuen Baum laufen, auch der Fänger sucht sich einen Baum aus. Stehen bleiben oder zum vorigen Baum zurückkehren ist verboten.
  4. Wer keinen Baum abbekommt, schlüpft in die Rolle des neuen Fängers.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!?

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ich freu mich über deinen Kommentar!