Zeitungstanz — Spielbeschreibung

Geburtstagsspiele für 7 – 8 Jährige

Der Zeitungstanz sorgt für die nötige Abwechslung und ordentlich Schwung auf jeder Kindergeburtstags-Party. Das Tanzspiel ist nicht nur bei Mädchen, sondern auch bei Jungs sehr beliebt und wird auch oft im Kindergarten gespielt. Wie es funktioniert und was ihr dafür benötigt, erfahrt ihr hier.

Allgemeine Infos

  • Für das Bewegungsspiel benötigt ihr Zeitungspapier und Musik.
  • Geeignet ist das Spiel im Alter zwischen 4 und 10 Jahren.
  • Mitspielen können beliebig viele Kinder, am besten ist es, wenn die Anzahl der Kinder durch zwei teilbar ist.
  • Pro Runde dauert das Spiel rund 10 Minuten.
  • Es handelt sich um ein Spiel für drinnen.

Kindergeburtstagsspiel Zeitungstanz

Spielregeln

Die Regeln für den Zeitungstanz sind leicht.

  1. Die Kinder finden sich vorher in 2-er Gruppen zusammen und bekommen dann je paar eine Doppelseite Zeitungspapier. Dieses kommt auf den Boden und die Teams stellen sich jeweils darauf. Sobald alle Teams auf ihrer Position, der Zeitungsinsel, stehen, startet die Party.
  2. Die Musik wird angemacht und die Kinder tanzen darauf. Dabei müssen sie darauf achten, dass niemand den Bereich auf der Zeitung verlässt.
  3. Sobald die Musik gestoppt wird, müssen die Kinder die Zeitung einmal falten. Dann startet das lustige Bewegungsspiel von vorne.
  4. Wer neben die Zeitung tritt, scheidet aus. Das Spiel geht solange, bis nur noch eins übrig bleibt.

Alternative

Man kann dieses Spiel auch noch etwas schwerer gestalten und mit dem anderen Spiel „Stopp-Tanz“ kombinieren. Die Kinder müssen also in ihrer Position erstarren, sobald die Musik ausgeht. Erst wenn der Spielleiter das Zeichen gibt, können sie zur Seite gehen und die Zeitung falten. Ausgeschieden ist dann, wer neben die Zeitung tritt, oder aber seine Position beim Ausschalten der Musik nicht halten kann.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!?

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ich freu mich über deinen Kommentar!